Trauern heisst einen Weg gehen. Abschied nehmen ist etwas vom Schwersten, was uns das Leben abverlangen kann. Da kann es hilfreich sein, wenn wir auf dem eigenen Weg durch die Trauer zwischenzeitlich innehalten und anderen Menschen begegnen können.

Das Trauercafé Hinterland bietet regelmässige Treffen an, um Erfahrungen auszutauschen oder einfach nur da zu sein. Die Gruppe wird von erfahrenen und geschulten Personen begleitet.

Es sind auch Gäste willkommen, die nicht einen Todesfall, sondern einen anderen Verlust betrauern.

Hier Flyer anschauen !