Testament

Die Gründe ein Testament oder einen Ehe– und Erbvertrag zu verfassen können sehr vielfältig sein: deren Erstellung sorgt für Sicherheit bei den Erben, Vermögenswerte werden nach Wunsch zugeteilt und Erbstreitereien möglichst vermieden.


Die Erstellung einer Verfügung von Todes wegen sollte deshalb nicht auf die lange Bank geschoben und erst kurz vor dem Tod angegangen werden. Gerade wenn es darum geht, dass die Erben nicht nur ihren Pflichtteil erhalten sollen oder Personen ausserhalb der Erbfolge begünstig werden sollen, sind schriftliche Regelungen wichtig.

Zum Abfassen eines Testaments haben Sie zwei grundsätzliche Möglichkeiten:
a) selber schreiben (alles handschriftlich)
b) Erstellung durch Erbschaftsamt oder ein Notariat (bei Ehe-/Erbverträgen ist nur Variante B möglich)

Wir beraten Sie gerne über die grundsätzlichen Möglichkeiten und besprechen mit Ihnen das weitere Vorgehen.
Im Kanton Appenzell Ausserrhoden führen die Gemeinden ein Erbschaftsamt. Dorthin können Sie sich beim Abfassen eines Testaments oder Ehe/Erbvertrag wenden. Die Erbschaftsämter sind in der Regel kostengünstiger als Notariate.

Links und Downloads:

Wir beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen zum Thema "TESTAMENT".

Beratungsstellen Pro Senectute AR