Wir suchen eine neue Leitung für unsere sitzende Turngruppe.

In unseren Kursen in Heimen bewegen sich die SeniorInnen am und auf dem Stuhl. Mit verschiedenen Übungen trainieren sie Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und die geistige Fitness.

Aktuell suchen wir für unsere Montags-Gruppe im Haus Park in Herisau eine motivierte Leiterin oder einen motivierten Leiter.

Wenn Sie selber aktiv sind und Einfühlungsvermögen, Geduld und Freude an der Arbeit mit älteren Menschen haben, dann bringen Sie die idealen Voraussetzungen mit.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und informiere Sie gerne ausführlich über diese spannende Tätigkeit.

Amanda Gatti, Ressortleitung Sport &Bildung
Telefon 071 353 50 39 oder Email: amanda.gatti@ar.prosenectute.ch

Wie kann ich meinen Partner / meine Partnerin zu Hause gut pflegen und betreuen? Wie unterstütze ich meine betagten Eltern, damit sie in ihren eigenen vier Wänden wohnen bleiben können? Welche Entlastungsangebote gibt es und wie werden diese finanziert? Diesen Fragen widmet sich der Vortrag. Betreuende und pflegende
 

Hier Flyer anschauen !

 

Kurt Fröhlich nimmt in seinem Puppenspiel Märchen auf, in denen der Tod vorkommt. Märchen sind wundervolle Menschheitsgeschichten. Sie erzählen von den Gesetzen des Lebens, von Glück & Unglück, Recht & Unrecht, Freud & Leid, Geburt & immer wieder – vom Tod. 

Sie reden in Bildern, die seit Urzeiten die Lebenden begleiten, die unsere Seele berühren können. Es ist lohnend hinzuhören, gerade in Zeiten innerer Erschütterung.

Nach dem Puppenspiel folgt ein kurzer Überblick über das Trauercafé Hinterland und dann sind alle herzlich zum Apéro eingeladen.

Hier Flyer anschauen !

 

Wer träumt nicht davon, im Alter eine liebe Partnerin oder einen Freund zu finden? Pro Senectute Appenzell Ausserrhoden organisiert zu diesem Zweck unter dem Motto «Schatz-Suche» ein sogenanntes «Speed Dating». Übersetzen lässt sich «Speed Dating» mit «schnelles Rendezvous». Männer und Frauen sitzen sich gegenüber und führen während je fünf Minuten ein Kurzgespräch, danach wird gewechselt.

Wer sich am Schlusse der Veranstaltung sympathisch findet, kann dieser ersten Begegnung weitere folgen lassen. Und wer weiss, vielleicht entpuppt sich diese Begegnung als amouröser Lottosechser. Ganz nach dem Motto: Nur wer wagt, gewinnt!

Hier Interview anhören!